Startseite Nachrichten und Informationen Infobrief Rhein. Pfarrerinnen- u. Pfarrertag Mitglied werden Pfarrvertretung Meinungen Der Vorstand Archiv - frühere Informationen
Rhein. Pfarrerinnen- u. Pfarrertag:



Allgemein:
Mitgliederzahl
Links
Kontakt
Impressum
Bankverbindung


4 8 .   R H E I N I S C H E R   P F A R R E R I N N E N -   U N D   P F A R R E R T A G 



Nach oben

G R U ß W O R T   D E S   V O S I T Z E N D E N 

Liebe Schwestern und Brüder!

Im Namen des Vorstandes des Ev. Pfarrvereins im Rheinland
lade ich Sie herzlichst zu dem 48. Rheinischen Pfarrerinnen-
und Pfarrertag 2017 ein. Auch in diesem Jahr wird er wieder
im uns vertrauten Universitätsclub in Bonn stattfinden.

In unserer Landeskirche ist endlich ein "wind of change"
in der Personalpolitik zu spüren.
In der Kirchenleitung scheint die Erkenntnis zu reifen, wie
wichtig es ist, sich dafür einzusetzen, dass Menschen im
kirchlichen Dienst, gerade auch im Pfarrdienst, "freudig,
zufrieden, engagiert und mit hoher Identifikation", um eine
Formulierung unseres Verbandsvorsitzenden Andreas Kahnt
aufzunehmen, arbeiten können.

Die Rahmenbedingungen müssen so gesetzt werden, dass
individuelle Lösungen vor Ort möglich sind, die sich an den
vorhandenen Gaben orientieren, die einzelnen Personen wert-
schätzen und deren Gesundheit nicht schädigen, sondern
fördern.
"Salutogenese", "Betriebliches Gesundheitsmanagement"
sollen nicht nur schöne Begriffe bleiben, sondern ein wirklich
neues Handeln des Arbeitgebers markieren, der bei uns in
der Kirche "Dienstgeber" heißt. Allerdings hat der in der
Vergangenheit bei den sog. "Strukturveränderungsprozessen"
seinen Pfarrerinnen und Pfarrer Dienstpflichten leider oft
nur aufdiktiert, ohne ihre Erfahrungen und theologische
Kompetenz zu nutzen. Nun hat die "Dienstrechtliche
Kommission"der EKD kirchenleitende Gremien zu einem
Bewusstseinswandel aufgerufen: von Anfang an sollen bei
wesentlichen Weichenstellungen in unserer Kirche Pfarrer
und Pfarrerinnen beteiligt werden!

Mit Prof. Dr. Heinrich Geissler konnten wir einen
Referenten gewinnen, der uns schon auf Verbandsebene bei
der Klausurtagung im Januar 2017 mit seiner Analyse und
seinen konkreten Vorschlägen überzeugt hat. Seit 1991 ist er
selbständiger Berater für Betriebliche Gesundheits-
förderung. Lehrtätigkeit übte er u.a. von 2011 bis 2017 als
Honorarprofessor an der Universität Potsdam, Fachbereich
Berufspädagogik, aus und ist bekannt als Autor und Mitautor
zahlreicher Artikel, Buchbeiträge und Fachbücher zu arbeits-
und gesundheitswissenschaftlichen Forschungsprojekten.

In Vorfreude auf die Begegnung und das Gespräch
mit Ihnen grüßt Sie herzlichst

Ihr Friedhelm Maurer



Nach oben

P R O G R A M M   D . 4 8 .   R H E I N . P F R . T A G E S 



Nach oben

E I N L A D U N G S - F A L T B L A T T   Z U M   H E R U N T E R L A D E N 

Das Einladungsfaltblatt zum 48. Rheinischen Pfarrerinnen- und Pfarrertag am 6. November 2017 in Bonn kann hier heruntergeladen werden zum Lesen und Ausdrucken:

flyer-pfarrertag-2017.pdf [602 KB]



Nach oben

Informationen zu früheren Pfarrerinnen- und Pfarrertagen finden Sie im Archiv.

Archiv - frühere Informationen



Nach oben